Wie wirkt sich die „Starke Authentifizierung“ in meinem FinanzGuide aus?

Für den Abruf der Kontoinformationen wird Ihre Bank zusätzlich einen zweiten Faktor (z.B. TAN oder per App) verlangen, welchen Sie innerhalb der FinanzGuide-App eingeben müssen. Diesen zweiten Faktor erhalten Sie von Ihrer Bank spezifisch für den jeweiligen Vorgang. Bei wiederholten Kontoaktualisierungen wird von Zeit zu Zeit erneut ein zweiter Faktor zur Authentisierung erforderlich sein, jedoch spätestens alle 90 Tage. Bitte beachten Sie, dass Ihre Bank selbst festlegt, wann der zweite Faktor erforderlich ist und der App-Anbieter hierauf keinen Einfluss hat. In Extremfällen kann die Bank den zweiten Faktor bei jedem Abruf der Kontoinformationen anfordern – d.h. der FinanzGuide wird jedes Mal die starke Kundenauthentifizierung ausführen müssen, wenn Sie die App öffnen.